Handball: Heimspielwochenende für regionale Klubs

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, wollen die Damen der HSG Fichtelgebirge in der Handball-Bayernliga heute wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Auf die Mannschaft von Markus Depolt wartet aber mit dem Tabellendritten HC Erlangen eine knifflige Aufgabe. Anwurf in der Wunsiedler Volksschul-Turnhalle ist um 14 Uhr 30.

Auch die HSG-Herren genießen in der Landesliga Heimrecht – ab 16 Uhr 30 geht es gegen die HG Kunstadt. Im Abstiegskampf bekommt es Schlusslicht TV Helmbrechts ab 16 Uhr in der Göbelhalle mit dem MTV Ingolstadt zu tun und die HSV Hochfranken kämpft ab 18 Uhr im Rehauer Sportzentrum gegen den TSV Mainburg um Punkte für den Klassenerhalt. Der TV Münchberg kann ab 19 Uhr 45 in der Gymnasium-Turnhalle mit einem Sieg gegen den TSV Roßtal den vorzeitigen Klassenerhalt fast schon sicher machen.