© Jens Wolf

Handball: Bayern- und Landesligen starten am 03./04. Oktober

Nachdem der Fußball wieder rollt und sich auch beim Eishockey ein Saisonstart abzeichnet, hat jetzt auch der Bayerische Handball-Verband reagiert. Mit einem Beschluss des erweiterten Präsidiums hat er die Weichen auf Start des Spielbetriebs gestellt.

Die HSG Fichtelgebirge und die SG Helmbrechts/Münchberg stehen in den Startlöchern, denn die Handball-Saison 2020/2021 soll für die Bayern- und Landesligen der Frauen und Herren wie geplant am 03. bzw. 04. Oktober starten – auf Bezirksebene geht es eine Woche später los. Das teilt der BHV auf seiner Homepage mit. Jeder Verein hat für seine Heimspiele ein auf die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtetes Hygienekonzept nach den jeweils gesetzlichen Vorgaben und regionalen Besonderheiten für seine Spielstätte zu erstellen und erforderliche Anpassungen so frühzeitig wie möglich umzusetzen. Auch Zuschauer sind aktuell unter Vorbehalt erlaubt: in geschlossenen Räumen sind höchstens 100 Zuschauer möglich – dort, wo es zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze gibt, dürfen maximal 200 Zuschauer rein.