© Kai Losert / Radio Euroherz

Hallensport: VER Selb freut sich auf Zuschauer

Auf diese Nachricht haben viele Sportfans schon sehnsüchtig gewartet. Auch im Hallensport dürfen wieder Zuschauer auf der Tribüne mitfiebern. Das hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder nach der gestrigen Kabinettssitzung verkündet. Diese Neuerung hat auch der VER Selb mit Freude aufgenommen, denn das heißt: Beim Start in die DEL2 dürfen auch Fans dabei sein. Die Selber Wölfe wollen jetzt aber erst einmal die neue Infektionsschutzverordnung abwarten, und die Vorgaben dann entsprechend umsetzen. Anfang nächster Woche will der Verein dazu ein Update veröffentlichen. Bis dahin bittet er die Fans darum, noch nicht nach dem Stand bei den Saisonkartenbestellungen oder den Tagestickets zu fragen.

Bei bis zu 5.000 Besuchern dürfen die Veranstalter die Platzkapazität komplett ausnutzen. Darüber hinaus dürfen sie 50 Prozent der Plätze belegen. Bei einer Halle mit 6.000 Plätzen wären das also 5.500 Besucher.