© Carsten Rehder

Halle in Brand geraten: Rund eine Million Euro Schaden

Irsee (dpa/lby) – Eine landwirtschaftlich genutzte Halle in Irsee (Landkreis Ostallgäu) ist am Sonntagmittag in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden bislang auf bis zu eine Million Euro. Mehr als 100 Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand zu löschen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die Löscharbeiten waren am Sonntagabend noch nicht abgeschlossen. In der Halle befanden sich mehrere Fahrzeuge sowie Heu und Stroh. Die Ursache ist noch unklar.