© Mario Wiedel

Guter Vorbereitungsabschluss: Selber Wölfe gewinnen zuhause gegen Halle

Das Wochenende mit zwei Spielen gegen die Saale Bulls Halle ist für die Selber Wölfe gleichzeitig der Abschluss der Testspielserie gewesen. Nach der knappen 2:3-Niederlage nach Verlängerung am Freitag beim Oberliga-Nord-Meister, haben es die Wölfe gestern auf eigenem Eis besser gemacht. Mit einem 5:1 sind die Hallenser nach Hause geschickt worden.
Der Wölfe-Trainer Sergej Waßmiller:
Die Tore für die Wölfe erzielten der neue Kapitän Richard Gelke, sowie Daniel Schwamberger, Nick Miglio und zweimal der Neuzugang Marc McNeil.
Nun haben die Wölfe bis kommenden Freitag Zeit, um sich mental auf den Start der DEL2-Saison einzustellen. Diese beginnt für das Wolfsrudel mit einem Heimspiel in der NETZSCH-Arena: um 19 Uhr 30 sind hier als erster Ligagegner die Eispiraten Crimmitschau zu Gast. Auch in dieser Saison ist für euch die Euroherz-Eiszeit bei allen Heim- und Auswärtsspielen live mit am Puck!