Feuerwehrleute stehen in den Trümmern eines eingestürzten Hauses., © Nikolas Schäfers/dpa/Archivbild

Gutachter soll Ursache von Dacheinsturz untersuchen

Nach dem Einsturz eines Hausdachs in Memmingen, bei dem ein Mann starb und ein weiterer schwer verletzt wurde, soll ein Gutachter bei der Suche nach der Ursache helfen. Der Experte werde die Unglücksstelle in den kommenden Tagen untersuchen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Erstellung des Gutachtens könne aber «Wochen oder Monate dauern». Die Polizei ermittle in dem Fall, bisher aber nicht gegen konkrete Verdächtige, sagte der Polizeisprecher. «Es geht um die Frage, ob dort nach allen Regeln der Baukunst gearbeitet wurde.»

Beim Einsturz des Dachs war am Freitag ein 42-Jähriger verschüttet worden und an der Unglücksstelle gestorben. Ein 73-Jähriger wurde schwer verletzt. Ein weiterer Mann, der ebenfalls vor Ort war, blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war eine Mauer des zu sanierenden Hauses mitsamt der Dachkonstruktion eingestürzt.