© Mohssen Assanimoghaddam

Grundschule in Ingolstadt öffnet nach Klassenzimmerbrand

Ingolstadt (dpa/lby) – Nach dem Brand eines Klassenzimmers in Ingolstadt kann die Grundschule am Donnerstag wieder öffnen. «Morgen geht’s bei uns wieder normal weiter», sagte eine Sprecherin der Schule am Mittwoch.

Zwei Klassenzimmer sind noch nicht wieder benutzbar, die Schüler werden aber in anderen Räumen unterrichtet. Mindestens eines der Zimmer wird auch den Rest des Jahres nicht zur Verfügung stehen.

Wieso das Feuer am Dienstagvormittag an der Garderobe des Klassenzimmers ausbrach, wird noch ermittelt. Die rund 370 Schüler und Lehrer konnten sich unverletzt in einer nahe gelegenen Kirche in Sicherheit bringen. Am Mittwoch blieb die Schule geschlossen. Bei dem Brand entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.