© Landkreis Hof/Dagmar Müller

„Grüne Aktion“: Im Landkreis Hof entstehen Streuobstwiesen

Im Landkreis Hof stellen sich Grüne und Umweltschützer gegen die geplanten Baumfällungen an der Kreisstraße zwischen Kautendorf und Tauperlitz. Über 30 Bäume sollen weichen, damit dort eine Schutzplanke hinkommen kann. Nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen vor Ort, haben die Bäume nun Schonfrist vom Landratsamt Hof erhalten.
An anderer Stelle sind Bäume dafür ausdrücklich erwünscht: In Leupoldsgrün hat der Landkreis Hof jetzt eine Streuobstwiese angelegt. 15 Obstbäume und zwei Aronia-Sträucher dürfen dort wachsen.
Das Ganze ist Teil der „Grünen Aktion“ des Landkreises. Das Landratsamt Hof unterstützt Bürger in den hiesigen Gemeinden beim Pflanzen mit Material und Personal. Töpen und Konradsreuth bekommen als nächste Gemeinden Streuobstwiesen. Zur „Grünen Aktion“ gehört auch das Auf- und Umforsten der Wälder im Raum Hof. Die sollen damit fit für den Klimawandel und widerstandsfähiger gegen den Borkenkäfer gemacht werden.