Gründerland Oberfranken: Immer mehr Unternehmer starten hier ihre Karriere

Über 5.800 Unternehmer bzw. Unternehmenspartner in Oberfranken haben im vergangenen Jahr den Schritt gewagt und ein eigenes Gewerbe gegründet. Das sind über 100 mehr als im Jahr davor. Der Regionalmarketingverein Oberfranken Offensiv freut sich über solche Zahlen und hat auch eine Erklärung für so viel Gründergeist.

Laut Oberfranken Offensiv liegt das an dem engen Netzwerk hier in Oberfranken. Allein hier in Hochfranken haben wir ja die Hochschule Hof… das Digitale Gründerzentrum Einstein 1, das Automobiltechnikum und Freiraum für Macher. Und die tauschen sich mit der IHK, der HWK und den anderen Hochschulen und Institutionen im Bezirk aus. Bei so viel Wissensaustausch fällt die Firmengründung leichter, es müssen auch immer weniger ihr Gewerbe wieder aufgeben. Ein Beispiel: Drei Studenten haben vor acht Jahren die Initiative – Gesunder Betrieb GmbH in Bayreuth gegründet. Mittlerweile arbeiten hier über 20 Beschäftigte an verschiedenen Standorten, das Unternehmen betreut 250 Kunden und noch viel mehr Gesundheitspartner.