Große Landstadt Fichtelgebirge: Vorstandswahl und Informationsveranstaltung in Bischofsgrün

Die Große Landstadt Fichtelgebirge hat klein angefangen – als Idee im Kopf vom Wunsiedler Politiker Matthias Popp. Vor 3 Wochen ist aus dieser Idee ein offizieller Verein geworden. Etwa 30 Mitglieder stark ist die „Wählervereinigung Große Landstadt Fichtelgebirge“ mittlerweile, sagt Popp. Die Unterstützer kommen aus allen Ecken des Fichtelgebirges. Heute Abend soll der Verein auch endlich einen richtigen Vorstand bekommen.
Das ist einer der Punkte bei der Veranstaltung heute Abend in Bischofsgrün. Matthias Popp hat als Gründer gute Chancen, der Vorsitzende zu werden. Es geht aber noch um Mehr: Die Veranstaltung im Kursaal richtet sich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern vor allem an Außenstehende. Die wollen Popp und seine Unterstützer über ihre genauen Ziele und Pläne aufklären und so neue Befürworter gewinnen. Um 19 Uhr 30 geht’s los, Einlass für alle Interessierten in den Bischofsgrüner Kursaal ist schon eine Stunde früher. Solche Informationsveranstaltungen will der Verein in naher Zukunft noch in anderen Orten des Fichtelgebirges ausrichten.