© Sebastian Gollnow

Größte Aktion bisher: 5000 Testungen im Landkreis Wunsiedel

Nach dem ersten Tag nach den Weihnachtsferien sind viele schon wieder voll drin im Arbeits- oder Schulalltag. Zur Sicherheit oder weil sie es müssen, müssen sich viele wieder mehreren Coronatests die Woche unterziehen. So vor allem Schüler und seit gestern auch Kita-Kinder ab einem Jahr.

Der Landkreis Wunsiedel hat mit Ehrenamtlichen von vier Hilfsorganisationen, Apotheken und einer neuen Teststation in Selb am Sonntag 5000 Testungen durchgeführt – damit gerade Familien die Möglichkeit hatten, sicher aus den Ferien an den Arbeitsplatz, in Schule oder Kita zurückzukehren. Darunter waren 4500 Kinder. Bisher gabs keine größere Testaktion im Landkreis Wunsiedel. Aus allen 5000 Testungen haben sich nach Angaben des Landratsamtes 16 positive Schnelltests ergeben.