© Symbolbild: Pixabay

Grenzüberschreitende Kooperation: Straßenverbindung zwischen Bad Brambach und Plesna fertig

Grenzen überwinden – das haben nicht nur Menschen aus der DDR und der Bundesrepublik vor 30 Jahren getan, auch heute passiert das immer wieder in Europa, zum Beispiel im Urlaub – und das ganz ohne Mauern. Von Bad Brambach im Vogtland ist es nur ein Katzensprung ins tschechische Plesná – deswegen haben beide Städte gemeinsame Sache gemacht und ihre historische Straßenverbindung erneuert.

Jetzt ist die Straße fertig. Am Vormittag geben Landrat Rolf Keil und seine tschechischen Kollegen sie für den Verkehr frei. Insgesamt hat das Projekt rund 10 Millionen Euro gekostet.