© News 5 / Fricke

Grenzgebiet: Pendlerquarantäne kommt per Allgemeinverfügung

Das Grenzgebiet zu Tschechien kämpft nach wie vor mit hohen Inzidenzzahlen, die weitere Maßnahmen erfordern. Wie der Wunsiedler Landrat Peter Berek heute am Rande der Eröffnung der neuen Teststation in Selb mitteilte, wird noch in dieser Woche eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die eine sogenannte „Grenzgänger- und Pendlerquarantäne“ beinhaltet.

Bislang werden die Testungen bereits in 193 Betrieben im Landkreis Wunsiedel durchgeführt. Die Zusammenarbeit klappt bislang hervorragend – und ist ein wichtiger Baustein, um die Situation im Landkreis zu verbessern, so Berek weiter.