Ein Absperrband der Polizei., © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Greise Mutter tötet pflegebedürftige Tochter

In Augsburg hat eine 87 Jahre alte Frau mutmaßlich ihre pflegebedürftige Tochter getötet und einen Suizidversuch unternommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag berichteten, hatte ein Angehöriger am Freitag die Einsatzkräfte gerufen und berichtet, dass die 57 Jahre alte Tochter tot sei.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte die Mutter ihre seit Geburt behinderte und stark pflegebedürftige Tochter in der gemeinsamen Wohnung erdrosselt. Anschließend habe die alte Frau versucht, sich das Leben zu nehmen. Gegen die 87-Jährige wurde bereits am Wochenende ein Haftbefehl erlassen. Die Frau kam in eine Justizvollzugsanstalt. Weitere Angaben zu dem Fall machten die Ermittler nicht.