© Lino Mirgeler

Grausiger Fund: Babyleiche im Müllsack

Es war ein grausiger Fun, den eine Freu gestern in Heinersreuth gemacht hat. Sie hat den Leichnam eines Säuglings gefunden. Franziska Schramm, Pressesprecherin vom Polizeipräsidium Oberfranken:

Einzelheiten zu diesem Fall sind noch nicht bekannt. Laut dem Nordbayerischen Kurier steht wohl eine 18-jährige Bambergerin unter dem Verdacht, das nur wenige Tage alte Baby in einen Müllsack gegeben zu haben.