Der Spanier Jon Rahm hält den Siegerpokal nach seinem Sieg bei den Mexico Open., © Eduardo Verdugo/AP/dpa

Golf-Profi Rahm gewinnt Mexican Open

US-Open-Champion Jon Rahm hat auch die Mexico Open gewonnen. Der Spanier setzte sich in einem am Schlusstag lange engen Golf-Turnier mit letztlich einem Schlag Vorsprung vor Brandon Wu und Tony Finau durch.

Rahm spielte zum Abschluss eine 69er-Runde auf dem Par-71-Kurs und wäre damit beinahe noch abgefangen worden, weil sowohl Wu wie auch Finau starke 63er-Runden auflegten. Rahm kam nach vier Tagen auf insgesamt 267 Schläge. Für den 27-Jährigen war es der erste Sieg auf der PGA-Tour seit seinem Triumph bei den US Open im vergangenen Sommer.