© Inga Kjer

Glückspilz: Lotto-Jackpot geht ins Vogtland

Der Lotto-Jackpot vom Wochenende ist geknackt und geht in die Euroherz-Region. Ein Dauerspieler aus dem Vogtland war am Samstag der einzige im ganzen Bundesgebiet, der alle sechs Zahlen und die Superzahl richtig getippt hat.

Da auch niemand anderes sechs Richtige hatte, gewinnt er auch den Erlös der zweiten Gewinnklasse und damit insgesamt rund 5,5 Millionen Euro.

Wie Sachsenlotto mitteilt, ist der Gewinner seit Jahresbeginn der dritte Lotto-Millionär in Sachsen.