© Tom Weller

Glückspilz im Vogtland: Lottospieler gewinnt fast 300.000 Euro

So kann das neue Jahr beginnen: Ein Lottospieler aus dem Vogtland kann sein Konto demnächst mit fast 300.000 Euro füllen. Bei der Eurojackpot-Ziehung am 1. Januar hatte der Spieler alle fünf Zahlen richtig getippt, für den Jackpot fehlten allerdings noch die richtigen Eurozahlen. Ob der Lottospieler über seinen Gewinn schon Bescheid weiß, ist nicht sicher. Der Spielschein nimmt seit Dezember an fünf Ziehungen in Folge teil, in dieser Woche steht noch eine aus, möglich also, dass der Gewinn noch wächst. Mehrwochenspieler lassen ihre Scheine meist erst am Ende der Laufzeit prüfen, heißt es von Sachsenlotto.