Gleichwertige Lebensverhältnisse: Aures fordert Bahn-Reaktivierungen

Die Bahnstrecke von Selb nach Asch in Tschechien ist ein Beispiel für eine Strecke, die ehemals stillgelegt war. Bei der Höllentalbahn würden sich einige die Reaktivierung wünschen.

Auch die Wunsiedler SPD-Landtagsabgeordnete Inge Aures sieht Potenzial in der Wiederbelebung mancher Bahnstrecken. Das wäre für sie ein Zeichen für gleichwertige Lebensverhältnisse. Aures kritisiert daher aktuell die Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern. Sie wirft ihnen Tatenlosigkeit beim ÖPNV auf dem Land vor. Die Vorhaben seien zu vage und zu wenig zielgerichtet. In den vergangenen Jahrzehnten seien laut Aures 156 Bahnstrecken, 1110 Bahnhöfe und Stationen in Bayern stillgelegt worden. Auch hier in der Region gibts ja einige Bahnhöfe, an denen kein Zug mehr hält und die vor sich hin verfallen.