© Julian Stratenschulte

Glatte Straßen: Mehrere Unfälle im Fichtelgebirge

Auch wenn der Schnee in der Region wieder verschwunden ist, Autofahrer dürften aufgeatmet haben, da die Straßen am Morgen nicht mehr glatt gewesen sind. Das genaue Gegenteil war gestern der Fall. Auf der Kreisstraße bei Thierstein hat es gleich mehrere Unfälle gegeben. Auf Höhe Ziegelhütte hat ein Sportwagen nicht mehr rechtzeitig bremsen können und wäre fast auf ein anderes Auto aufgefahren. Dem Fahrer gelang es noch auszuweichen, dabei schlitterte er aber über eine Verkehrsinsel und blieb schließlich im Graben stehen.

Schon zwei Stunden vorher ist ein Bus auf der linken Spur liegengeblieben. Eine Autofahrerin, die wohl zu schnell unterwegs war, kam nach links ab und krachte in das Heck des Busses. Dabei hat sie sich den linken Arm gebrochen und musste ins Krankenhaus. Ihr Wagen ist nur noch Schrott.