Gewalt zuhause: Weißer Ring Hof/Wunsiedel zieht Bilanz

Gewalt, sexueller Missbrauch oder Vergewaltigungen – diese Szenen spielen sich häufig in den eigenen vier Wänden ab. Durch den Lockdown haben die Opfer oft gar keine Möglichkeit, um raus aus der Situation zu kommen. Konrad Schmidling vom Weißen Ring Hof/Wunsiedel kann in der Bilanz für das vergangene Jahr zwar noch keinen spürbaren Corona-Effekt feststellen, trotzdem sind die Vorfälle im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Insgesamt 32 Fälle hat die Außenstelle Hof/Wunsiedel 2020 begleitet. 90 Prozent der Opfer sind Frauen. Dabei spielen auch vermehrt Drogen und Alkohol eine Rolle, so Schmidling gegenüber Radio Euroherz.

Melden können sich Betroffene beim Weißen Ring Hof/Wunsiedel unter der Nummer: 0151/55164751,
oder per Mail an: wr.hofwunsiedel@yahoo.com