Gesundheitszentrum: Spatenstich für Millionenprojekt in Lichtenberg

Die Hängebrücken über das Höllental sind momentan das Alles bestimmende Thema in Lichtenberg, da geht ein anderes Großprojekt beinahe unter. Für 3,5 Millionen Euro baut die Arbeiterwohlfahrt dort ein Gesundheitszentrum. Jetzt ist der Spatenstich vollzogen worden. In voraussichtlich einem Jahr soll es dann eröffnen. Neben einer Allgemeinmedizinerin planen auch ein Physiotherapeut sowie die Tagespflege und das betreute Wohnen der Arbeiterwohlfahrt Hof in das rund 2000 qm große Gebäude einzuziehen. Erste Anmeldungen für die Wohneinheiten soll es bereits geben.