Gesund und lecker grillen mit Schweizer Käse

Wer beim Grillen nur an Fleisch und Würstchen denkt, der verpasst das Beste „Schweizer Käseklassiker, zum Beispiel Raclette Suisse, die eignen sich hervorragend für ein zeitgemäßes und auch vegetarisches Barbecue, sie veredeln jedes Gericht, weil sie ein würziges und intensives Aroma haben“, schwärmt Jürg Kriech, Geschäftsführer von Raclette Suisse.

Bei den Rezepten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Grillen mit Schweizer Käse ist sehr einfach und unkompliziert. „Raclette Suisse mit Gemüse in einem hitzebeständigen Pfännchen auf dem Grill ist mein absolutes Highlight“, verrät Jürg Kriech. Da alle Schweizer Käse echte Naturprodukte sind, das heißt ohne Zusätze, kann man sogar die knusprige Rinde mitessen.

Vegetarische Burger-Fans kommen auf ihre Kosten

Für die Zubereitung eines perfekten Veggie-Burgers empfiehlt Jürg Kriech ‚den König der Käse‘: Den Emmentaler AOP: „Einfach statt der Hackfleischpatties eine vegetarische Variante aus Gemüse, Haferflocken und Ei machen und dann den geriebenen Schweizer Emmentaler dazugeben, auf den Grillrost legen. Das schmeckt hervorragend!“.

Schweizer Käse peppt jede Grillparty auf

Sommersalate gewinnen mit Schweizer Käse an Geschmack und Profil. Auch hier hat der Geschäftsführer von Raclette Suisse einen Tipp: „Einer meiner Favoriten ist Appenzeller Salat mit Melone, Gurke, Minze und Couscous. Sehr frisch, mit viel Geschmack.“

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit Switzerland Cheese Marketing GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter http://www.schweizerkaese.de/.