© Paul Zinken

Gestürzt: Hubschrauber holt Zwölfjährigen von Piste

Anger (dpa/lby) – Ein zwölfjähriger Bub hat sich bei einer Rodelpartie so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber von der Piste geholt werden musste. Wie die Bergwacht mitteilte, war der Bub am Irlberg bei Anger (Landkreis Berchtesgadener Land) mit seinem Zipfelbob rodeln.

Weil ein querverlaufender Feldweg auf der Piste wie eine Sprungschanze wirkte, hob der Junge am Montagmittag ab, stürzte und blieb verletzt liegen. Herbeigerufene Bergretter versorgten ihn nach den Angaben von Montag zunächst im Schnee; der Hubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus.