© Industriegewerkschaft  Bauen-Agrar-Umwelt

Gemeinsamer Antrag: CSU und SPD fordern neue Gewerbeflächen in Hof

Die Ansiedlung von Amazon und LTG zeigt es deutlich: Hof ist ein interessanter Standort für Unternehmen. Nachdem die Flächen im Automobilzuliefererpark und Gewerbepark Regnitztal nahezu komplett belegt sind, müsse man dringend neue Gewerbeflächen ausweisen, fordern die Stadtratsfraktionen von CSU und SPD in einem gemeinsamen Antrag. Um keinen Interessenten abweisen zu müssen oder an andere Gemeinden zu verlieren, soll eine Steuergruppe eingerichtet werden, die vorzugsweise Flächen am Hofer Stadtrand als neue Gewerbegebiete definieren soll. Besonders auf eine gute Verkehrsanbindung will man dabei Wert legen – aber auch die ausstehenden Ergebnisse des Klimaschutzgutachtens müssten bei der Suche nach geeigneten Flächen berücksichtigt werden. Ein schnelles Handeln mache möglicherweise bereits das Polizeibeschaffungsamt notwendig, wenn von Seiten des Innen-Ministeriums kein Interesse an Gewerbeflächen in der Innenstadt bestehen sollte, heißt es in dem Antrag weiter.