© Stadt Hof

Gegen Maskenpflicht für Kinder: Demo am Untreusee

Dass die Maskenpflicht auf Hofer Spielplätzen und am Untreusee auf wenig Begeisterung stößt, war ja bereits vergangene Woche auf Social Media absehbar. Bei einer Demo haben nun Eltern und Gegner der Maßnahme ihren Unmut darüber zum Ausdruck gebracht. Neben dem Spielplatz am Untreusee waren rund 100 Menschen versammelt – ein Großteil davon aber wohl nur als Zuschauer, darunter auch Oberbürgermeisterin Eva Döhla. Die hatte dann auch kurz die Gelegenheit, die Maßnahme zu rechtfertigen.

Die Kritik der Demo-Teilnehmer_innen an die Stadtverwaltung: Die Ansteckungsgefahr auf Spielplätzen und an der frischen Luft sei nicht erwiesen, Kinder durch die Pandemie ohnehin schon belastet.

Wie berichtet, müssen Kinder ab sechs Jahren auch einen Mund-Nasen-Schutz auf Spielplätzen tragen. Ab 16 muss jeder eine FFP2- oder OP-Maske tragen.