Geflügelpest im Vogtland: Tiere müssen nicht mehr im Stall bleiben

Gut einen Monat ist es jetzt her, dass im Vogtland die Geflügelpest aufgetreten ist. Seitdem mussten Geflügelhalter ihre Tiere im Stall lassen und um die betroffenen Gebiete galt ein Sperrbezirk. Seitdem sind aber keine weiteren Fälle aufgetreten, sodass das Veterinäramt die Allgemeinverfügung wieder aufgehoben hat. Hühner, Gänse oder Enten dürfen jetzt also wieder raus. Ganz anders ist es in der Stadt Hof. Hier ist die Vogelgrippe bei einem Schwan vor zwei Wochen aufgetreten. Hier dürfen sogar Hunde und Katzen momentan nicht frei herumlaufen. Die Regeln gelten noch bis zum Himmelfahrtstag. Im Landkreis Hof gilt die Stallpflicht noch bis Freitag.