© Philipp von Ditfurth

Geflügelpest: Aufstallpflicht im Saale-Orla-Kreis

Nicht nur wir Menschen leiden in der kalten Jahreszeit wieder vermehrt unter Viren und Infekten. Auch die Vögel bekommen es gerade wieder mit der Vogelgrippe, auch Geflügelpest genannt, zu tun.

In elf Gemeinden im Saale-Orla-Kreis müssen Geflügelhalter ihre Tiere ab sofort im Stall lassen oder zumindest vor Wildvögeln abschotten. Das gilt für das Plothener Teichgebiet mit den Ortschaften Dittersdorf, Pahnstangen, Bucha, Dreba, Knau, Plothen, Pörmitz, Schöndorf, Tausa, Finkenmühle und Volkmannsdorf

Nachweise der Geflügelpest gab es bereits im Dezember in Thüringen. Da der Wasservogelzug gerade in vollem Gang ist und die Gänse, Enten und Co. auch im Plothener Teichgebiet Rast machen, ist die Maßnahme laut Landratsamt notwendig.