Gebühren bereithalten: Am 15. März ist die Hundesteuer in Hof fällig

Der beste Freund des Menschen kostet richtig Geld. Nicht nur in der Anschaffung und im Unterhalt. Dazu kommt nochmal die Hundesteuer.

Die Stadt Hof macht jetzt darauf aufmerksam, dass die am 15. März – also in einer Woche fällig ist. 75 Euro sind das in Hof, solange keine Steuerermäßigung oder -befreiung vorliegt. Wer seine Hundesteuer nicht per Lastschrift bezahlt, der kann die jetzt noch beantragen. Oder Sie kümmern sich schnell um die Überweisung, damit keine Mahngebühren entstehen, so der Rat der Stadtverwaltung. Die Hundesteuer gilt für alle Hunde über vier Monate – anmelden können Sie Ihren Vierbeiner in der Stadtkämmerei im Rathaus.