© David Inderlied

Gartenhütte in Hof brennt ab: Toter Mann aus Trümmern geborgen

Auch die Einsatzkräfte in der Region haben versucht, Weihnachten mit ihren Familien zu feiern. Die Arbeit macht allerdings keine Pause. An Heiligabend hatte eine Scheune im Arzberger Ortsteil Röthenbach gebrannt. Einen Tag später brannte dann eine Gartenlaube im Hofer Stadtteil Neuhof. Zeugen bemerkten den Brand am frühen Abend. Die Feuerwehr konnte ihn schnell löschen und verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Die Hütte brannte allerdings komplett ab.

Dabei machten die Einsatzkräfte auch einen traurigen Fund. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft erst jetzt mitteilen, war in den Trümmern ein toter Mann gelegen. Dabei handelt es sich um einen 57 Jahre alten Hofer. Die Kripo hat nun die Ermittlungen zur Todesursache und zur Ursache des Brandes aufgenommen. Wer Hinweise dazu geben kann, soll sich bitte bei der Kripo Hof melden.

Tel.: 09281 704-0