Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

In Mittelfranken ist eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall geschah, als die 54 Jahre alte Frau gerade eine Straße in Fürth überqueren wollte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei wurde sie gegen die Windschutzscheibe des Wagens geschleudert. Bisher sei noch nicht geklärt, warum die Passantin am Mittwochnachmittag von der 33-jährigen Autofahrerin erfasst wurde. Die Verletzte sei nach der Kollision ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Laut einem Sprecher sei zunächst von fahrlässiger Körperverletzung auszugehen.