Fußgänger stirbt an Bahngleisen

Im Landkreis Dachau ist ein Fußgänger an einer Bahnstrecke von einem Zug erfasst und getötet worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte sich der 21-jährige Dachauer am frühen Sonntagmorgen bei Hebertshausen wohl an den Gleisen orientiert, um nach Hause zu laufen, und dabei den herannahenden Zug nicht bemerkt. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus, eine Beteiligung von weiteren Personen wird ausgeschlossen.