Fußball: erfolgreicher Samstag für Hof, Mitterteich und Selbitz

Die SpVgg Bayern Hof hat in der Fußball-Bayernliga einen ungefährdeten Heimsieg gelandet. Gegen Aufsteiger ATSV Erlangen setzten sich die Hofer mit 3:1 durch und bleiben damit ungeschlagen. Die Tore vor rund 700 Zuschauern erzielten  Fleischer, Feulner und Hajek. Nach dem vierten Spieltag stehen die Bayern auf dem zweiten Platz.

Erfolgserlebnisse gab es auch für die regionalen Vereine in der Landesliga Nordost. Nach drei Unentschieden, feierte der SV Mitterteich im vierten Anlauf den ersehnten ersten Saisonsieg. Gegen Quelle Fürth gab es einen 2:0-Heimsieg. Auch die SpVgg Selbitz scheint in der Saison angekommen zu sein – beim FC Coburg setzten sich die Selbitzer mit 3:1 und schafften damit nach den beiden Auftakt-Niederlagen den zweiten Sieg in Folge. Bereits am Donnerstag spielte der FC Vorwärts Röslau gegen den SV Memmelsdorf 4:4-Unentschieden. Röslau ist aktuell Fünfter, Mitterteich Siebter und Selbitz Achter.