Fußball-Bayernliga: Bayern Hof sagt Heimspiel ab

Der Fußball-Bayernligist SpVgg Bayern Hof hat das für Samstag geplante Heimspiel gegen Don Bosco Bamberg abgesagt. Der Grund ist laut einer Pressemitteilung des Vereins, dass noch keine Klarheit über das vom Bayerischen Fußball-Verband geforderte Hygienekonzept für den Re-Start mit Zuschauern herrsche. Maßgebend dafür sei das 7. Infektionsschutzgesetz der bayerischen Staatsregierung – das wird allerdings voraussichtlich erst im Laufe des Freitags final präsentiert. Für die Verantwortlichen in Hof ein zu kurzer Zeitraum, um seriös und mit „gutem Gefühl“ die Dinge umzusetzen. Der Termin für die Neuansetzung des Spieles steht noch aus.

Unabhängig davon befindet sich seit gestern ein Spieler der 1. Mannschaft in Quarantäne. Ein weiterer Spieler wartet auf das Ergebnis des Corona-Tests.