Fuß vom Gas: Polizei Oberfranken kontrolliert zum Schulstart verstärkt

Fuß vom Gas heißt es heute ganz besonders. Die Schule geht wieder los und zu diesem Anlass hat die oberfränkische Polizei verstärkte Kontrollen angekündigt. Die Beamten wollen vor allem Geschwindigkeit, Gurt- und Kindersitzpflicht überprüfen. Außerdem hat die Polizei spezielle Schulwegüberwachungen angekündigt, zum Beispiel an gefährlichen Kreuzungen. Die Polizei rät allen Eltern, den Schulweg mit ihren Kindern zu üben, um sie auf mögliche Gefahren vorzubereiten. Das hat in der Vergangenheit schon ganz gut geklappt: Die Zahl der Schulwegunfälle ist im vergangenen Jahr um sechs Prozent gesunken.