© Lions Club Hof

Für ukrainische Kinder und Jugendliche: Lions Club Hof startet Sammelaktion

Bei der Flucht aus der Ukraine nehmen die meisten Menschen nur das Nötigste mit. Wahrscheinlich denkt dabei kaum jemand an sein Notebook oder das Tablet. Spätestens wenn die Geflüchteten hier angekommen sind, werden solche technischen Geräte wieder wichtig. Der Lions Club Hof hat daher eine Aktion ins Leben gerufen. Er sammelt aktuell Notebooks, Tablets, Smartphones und Zubehör, um diese dann bei einem regionalen Computerservice (Fa. Höhne) fachgerecht überprüfen zu lassen. Das Unternehmen wird die Geräte notfalls Instand setzen und sie dann an ukrainische Kinder und Jugendliche weitergeben. Sie können die Geräte dann gegebenenfalls fürs Homeschooling nutzen, oder einfach nur, um im Internet zu surfen. Die Kosten übernimmt der Lions Club Hof.