Für lebendige Inklusion: Staatliche Realschule bekommt Urkunde in München

Die Gesellschaft ist bunt und hat viele Facetten – auch in der Euroherz-Region. Damit nicht jeder seine eigene Suppe kocht, Menschen mit Behinderungen die gleichen Chancen haben wie Andere und Kinder aus geflüchteten Familien besser integriert werden und Deutsch lernen, gibt es verschiedene Inklusionsprogramme. Besonders die Schulen sind wichtig dafür. Die Staatliche Realschule in Selb hat Einiges in diese Richtung getan und darf sich ab heute auch mit der Urkunde „Schule mit dem Profil Inklusion“ des Freistaates Bayern schmücken. Am Nachmittag findet die Verleihung in München statt.