Für eine halbe Million Euro: Plauen lässt Bankette instandsetzen

Auf Plauens Straßen kommt es in den kommenden Monaten zu neuen Behinderungen. Bis August wird es im gesamten Stadtgebiet umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen an Banketten geben, das hat jetzt die Stadtverwaltung angekündigt. Mit diesen Reparaturen sollen Schäden vom Starkregen im Mai des vergangenen Jahres beseitigt werden. Für die Arbeiten geht man im Plauener Rathaus von Baukosten in Höhe von über 500.000 Euro aus – 90 Prozent davon werden durch den Freistaat Sachsen gefördert.