© Stadt Hof

Für den Ernstfall ausgestattet: Christian-Wolfrum-Schule erhält die ersten Leihtablets der Stadt Hof

Wie kann man den Unterricht gestalten, wenn Schülerinnen und Schüler durch Corona zu Hause bleiben müssen? Diese Frage stellen sich nicht nur Lehrkräfte. Auch die Stadt Hof hat sich dazu Gedanken gemacht und 700 Tablets für die Schulen beschafft. Die Christian-Wolfrum-Schule hat nun als erste welche davon erhalten, die anderen Schulen in Hof folgen demnächst. Der Bund fördert solche Anschaffung über seinen DigitalPakt Schule. Das Homeschooling ist natürlich nur im Ernstfall angedacht. Dafür sollen alle Schüler aber ausgestattet sein. Deshalb können sie die Tablets bei Bedarf auch mit nach Hause nehmen.