Fünf Verletzte bei schwerem Unfall im Vogtland

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B92 nahe dem Kurort Bad Brambach im Vogtland sind fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Im Ortsteil Raunergrund sei ein 19 Jahre alter Autofahrer am Sonntag in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Dort sei der Wagen dann mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber und zwei Notärzte waren vor Ort im Einsatz. Die insgesamt fünf erwachsenen Insassen der beiden Autos wurden in Krankenhäuser nach Schöneck, Plauen und Zwickau gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 24.000 Euro. Wegen des Unfalls war die Bundesstraße drei Stunden voll gesperrt.