© Rolf Vennenbernd

Fünf Unfälle im Berufsverkehr: Zehn Kilometer Stau auf A8

Dachau/Fürstenfeldbruck (dpa/lby) – Fünf Unfälle haben am Dienstagmorgen für einen zehn Kilometer langen Stau auf der Autobahn 8 in Richtung München gesorgt. Mitten im dicht gedrängten Berufsverkehr kam es zu mehreren Auffahrunfällen und seitlichen Zusammenstößen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Unter anderem prallte ein 31 Jahre alter Autofahrer gegen den stehenden Wagen eines 55-Jährigen, der daraufhin auf den Seitenstreifen geschleudert wurde. Beide Männer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Zweimal stellten sich Fahrzeuge quer und blockierten die Spur.

Begonnen hatte alles mit einer 23 Jahre alten Autofahrerin, die bei Dachau/Fürstenfeldbruck auf einen abbremsenden Wagen auffuhr. Insgesamt waren zwölf Fahrzeuge beteiligt, laut Polizei entstand ein Schaden von über 60 000 Euro.