© Karl-Josef Hildenbrand

Frühlingswetter: WM-Startzeiten beim Langlauf verschoben

Oberstdorf (dpa) – Das frühlingshafte Wetter und Temperaturen von bis zu 15 Grad haben für die ersten Änderungen im Ablauf der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf gesorgt. Die Langlauf-Rennen am Mittwoch und Donnerstag beginnen früher als bisher geplant, um bessere Bedingungen in der Loipe gewährleisten zu können. Die beiden Qualifikationen am Mittwoch starten im Allgäu um 9.00 Uhr und 10.30 Uhr (statt 12.30 Uhr und 14.30 Uhr). Auch am Donnerstag werden die Sprint-Rennen in den Vormittag gezogen. Die Qualifikationen beginnen ab 9.00 Uhr, mit den Finalläufen soll es ab 11.30 Uhr losgehen.

Die warmen Bedingungen seien «für jeden Veranstalter eine enorme Herausforderung», sagte der deutsche Langlauf-Teamchef Peter Schlickenrieder. Der 51-Jährige lobte die Organisatoren für den umsichtigen Umgang mit der Situation.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-558597/2