© Julian Stratenschulte

Früherkennung: Neues Endosonographie-Gerät an Paracelsus Klinik Adorf/Schöneck

Bei einer Krebserkrankung ist es wichtig, dass Ärzte sie so früh wie möglich diagnostizieren. Die Paracelsus Klinik Adorf/Schöneck hat dafür nun modernste Technik angeschafft. Das neue Endosonographiegerät ist kurz vor Weihnachten in der Klinik angekommen. Die Klinik hat 145.000 Euro in das neue Gerät investiert. Eine Endosonographie ähnelt einer Magen-Darm-Spiegelung. Sie liefert jedoch Bilder mit höherer und detaillierter Auflösung von Organen und Gewebe. Die Methode soll es ermöglichen, Tumore und Krebsvorstufen frühzeitig zu erkennen.