© Stadt Plauen

Friedliche Revolution 1989: Workshop in Plauen

Gemeinsam mit Leipzig bewirbt sich die Stadt Plauen als Standort für das geplante Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit. Das Zentrum soll dazu dienen, die Umbruchsprozesse seit 1989 zu analysieren und daraus Strategien für die kommenden Jahrzehnte zu entwickeln. Akteure der Friedlichen Revolution von 1989 treffen sich schon heute (17 – 20 Uhr) zu einem Workshop in der Festhalle. Sie wollen sich über ihre Erfahrungen austauschen und untereinander besser vernetzen. Die Expertise der Anwesenden soll auch der Bewerbung für das Transformationszentrum zugute kommen.