© frankenwald-bruecke.de

Fridays for future: Auch in Hof gehen Schüler am Freitag auf die Straße

Jetzt also auch in Hof – nach Bamberg, Coburg und Bayreuth greifen auch die Schüler in der Saalestadt für besseren Klimaschutz zum Plakat, statt zum Schulbuch. Am Freitag um 11 Uhr 15 treffen sich die Schüler der drei Gymnasien vor dem Schiller-Gymnasium und laufen dann in Richtung Altstadt – und schwänzen dafür den Unterricht. Die Demonstration sei genehmigt, bestätigte die Stadt gegenüber der Frankenpost. Die Schulleitungen lassen aber nur die Schüler ab der Neunten Klasse daran teilnehmen und auch das nur, wenn die Eltern einen Antrag auf Unterrichtbefreiung unterschreiben. Der muss bis morgen im Sekretariat der Schulen vorliegen. „Fridays for future“ ist inzwischen zu einer weltweiten Schülerbewegung geworden. Vorbild ist die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg, die jeden Freitag vor dem Parlament in Stockholm demonstriert.