© Friso Gentsch

Freilaufender Hund beißt sechsjähriges Mädchen

Asbach-Bäumenheim (dpa/lby) – Ein sechsjähriges Mädchen ist in Schwaben von einem freilaufenden Hund gebissen worden und hat eine tiefe Bisswunde im Bein davon getragen. Das Kind habe in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) alleine auf der Straße gespielt, als sich der Hund näherte und es in den rechten Oberschenkel biss, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Mit einer tiefen, etwa acht Zentimeter langen Bisswunde wurde die Sechsjährige am frühen Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte informierten nach Angaben des Sprechers dann die Polizei. Das Mädchen habe den Hund als klein und schwarz beschrieben. Gegen den bisher unbekannten Hundehalter ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

© dpa-infocom, dpa:210329-99-13916/2