Frei für Radfahrer: Weitere Einbahnstraßen in Hof freigegeben

Dass die Stadt Hof nicht die Fahrradfreundlichste Stadt ist, hat in der Vergangenheit vor allem das Ranking des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs gezeigt. Das soll sich in Zukunft aber ändern. In den letzten Tagen hat die Stadt verschiedene Einbahnstraßen in der Innenstadt für den gegenläufigen Radverkehr freigegeben. Das heißt: Hier dürft ihr die Straße mit eurem Rad auch entgegen der Einbahnstraße befahren. Die Freigabe betrifft unter anderem die Bürgerstraße zwischen Theater- und Ludwigstraße und die Theaterstraße zwischen Schloßplatz und Klostertor. In den freigegebenen Straßen gilt bereits das Tempolimit von 30km/h. Die Polizei hat jede Straße vorher geprüft. Für Autofahrer heißt es also: Bitte noch aufmerksamer die Einbahnstraßen befahren, um Unfälle zu vermeiden.

Hier gilt die Regelung: 

  • Mühlberg
  • Döberlitzer Straße
  • Alte Plauener Straße oberhalb Einmündung Thomasstraße bis Einmündung Schlagbaum
  • Bürgerstraße zwischen Theaterstraße und Ludwigstraße
  • Untere Karolinenstraße zwischen Sigmundsgraben und Klosterstraße
  • Schlagbaum zwischen Sand und Alte Plauener Straße
  • Theaterstraße zwischen Schloßplatz und Klostertor