© Bezirk Oberfranken

‚FREGGER‘ ist das oberfränkische Wort des Jahres 2020

Seit 2015 kürt der Bezirk Oberfranken das „oberfränkische Wort“ des Jahres – in diesem Jahr musste die Jury aus über 2.000 Einsendungen wählen. Am Ende entschied sich das fünfköpfige Team einstimmig für …

So Bezirkstagspräsident Henry Schramm. „Fregger“ setzte sich am Ende gegen „dahamm bleim“ und „gefänzig“ durch. „Fregger“ ist das sechste oberfränkische Wort des Jahres und folgt damit auf „Wischkästla“, die Redewendung „A weng weng“, „Urigeln“, „Derschwitzen“ und „Sternlaschmeißer“.