© NEWS5/Fricke

Frau heizt Kamin für den Herbst: Feuerwehr rückt in Hofer Altstadt an

Der Dachstuhlbrand im Hofer Bahnhofsviertel mit den dicken Qualmwolken am Nachthimmel ist noch in trauriger Erinnerung. Deshalb haben große Rauchwolken aus einem Wohnhaus in der Altstadt am Abend für Alarm gesorgt.

Die Feuerwehr kam mit mehreren Einsatzkräften, da sie einen Dachstuhlbrand vermutet hatte. Entwarnung gabs schnell: Eine Anwohnerin hatte zum ersten Mal in diesem Jahr ihren Kamin angezündet. Der Rauch wurde durch die Witterung allerdings nach unten gedrückt. Und so hat es nach einem Feuer im Dachstuhl ausgesehen. Die Feuerwehr hat mit Wasser trotzdem etwas runtergekühlt, heißt es beim Nachrichtenportal NEWS5.