Frankenwald Tourismus: Rückblick auf 2017 und ein positives Resumee

In wenigen Jahren bekommt der Frankenwald die zwei riesige Hängebrücken. Die sollen dann noch mehr Touristen in die Region locken. Der Verein Frankenwald Tourismus hat jetzt in seiner Jahreshauptversammlung das Jahr 2017 nochmal zusammengefasst.
In dem Jahr hat’s unter anderem die Auszeichnung „Waldgebiet des Jahres“ gegeben und der Frankenwald hat erstmals auch eine Station beim Wanderevent „Trails for Germany“ gestellt. Im vergangenen Jahr hat der Verein auch seine Website neu gestaltet – und das mit einem positiven Effekt. Die Seitenaufrufe sind um etwa die Hälfte gestiegen. Für den Tourismussektor wird das Internet immer wichtiger, weil mehr Menschen online ihren Urlaub buchen. Bei den Besucherzahlen ist 2017 das dritterfolgreichste Jahr überhaupt gewesen, allerdings gab’s ein kleines Minus im Vergleich zum Jahr davor. Das hänge aber mit der Schließung von zwei Hotels zusammen, so Frankenwald Tourismus.